Mountainbike Südtirolurlaub Jenesien Salten Südtirol
Restplatzbörse

zum nächsten Angebot »
Sie befinden sich hier: HomeSommerWanderparadiesMountainbikeTennisSchwimmbad JenesienKutschenfahrten

Mountainbike

Der Salten und seine Lärchenwiesen sind ein Geheimtipp für Naturliebhaber: Auf dem Rücken eines Pferdes oder mit dem Mountainbike die herrliche Umgebung erkunden, ein Stück Freiheit erleben. Die Sonnenstrahlen spüren, das Panorama genießen und sich anschließend belohnen mit einer herzhaften Marende mit Speck, Kaminwurzen und Käse.

- Kostenloser Mountainbike-Verleih

MOUNTAINBIKEN – ROUTENVORSCHLÄGE

NACH AFING: 3a - 3 - 30

Start im Dorfzentrum Jenesien; hinter dem Büro des Tourismusvereines Richtung Afing/Unterweg (3a). Bei Unterweg links auf die Hauptstraße einbiegen und weiter Richtung Afing, vorm Ortszentrum Afing links abbiegen Richtung Burger (3), vorbei beim Burger, auf der Straße Richtung Flaas noch ca. 1 km, danach rechts auf den Schotterweg einbiegen, bei Café Marion in Flaas der Hauptstraße entlang bis Tomanegger. Dort die Abzweigung auf den Wanderweg T nehmen, der zurück ins Dorf führt.

Höhenunterschied:650
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotterwege
Schwierigkeitsgrade: mittelschwer
Kilometer: ca. 24
Zeit: ca. 3 Std.


NACH NOBLS:  2A – 2 – 7

Start im Dorfzentrum Jenesien; hinter der Raiffeisenkasse links aus dem Dorf hinaus; die Hauptstraße überqueren und weiter auf der asphaltierten Straße dem Wegweiser Nobls/Glaning folgen. Bei der nächsten Abzweigung rechts Richtung Nobls halten - bis Locher – Erdpyramiden – Wieser* – auf der Straße bis Tschaufenhaus. Dort Richtung Tschaufer Weiher am 7er Weg retour bis Edelweiß und über ein Stück steiler Asphaltstraße, die in die Hauptstraße mündet, retour zum Ausgangspunkt

*Wieser- Abstecher: nach Wieser links der Beschilderung St.Valentin – Nobls folgend, kommt man zu einem traumhaften Platz mit der romantischen Kirche St. Valentin! Schlüssel beim Bauernhof Moar in Nobls (der Abstecher lohnt in jedem Fall den sehr steilen Rückweg bis Wieser)

Angaben beziehen sich ohne *Wieser-Abstecher
Höhenunterschied: 350/400 m
Wegbeschaffenheit: Asphalt/Forststraßen/Schotterwege
Schwierigkeitsgrade: leicht bis mittel
Kilometer: 20
Zeit: 2 ½ bis 3


NACH GLANING: 2A – 6 – 5 – 9 - 5

Start im Dorfzentrum Jenesien, hinter der Raiffeisenbank links aus dem Dorf hinaus fahren. Die Hauptstraße überqueren und in die Abzweigung Glaning/Nobls einbiegen. Der Asphaltstraße (2A) folgen bis zur Abzweigung linker Hand in den Weg Nr. 6. Diesen Weg folgend über Steifler Weiher bis Plattner. Dort in den Weg Nr. 5 einbiegen, der an den Perlegg Höfen vorbeiführt und in die Hauptstraße mündet. Dort angelangt fährt man auf der Asphaltstraße zum Messner (Abstecher zum Kirchlein möglich - Schlüssel beim Messner), weiter zum Noafer (hier kann man einen Abstecher zum „Sauschloß“ unternehmen - ZU FUSS!!).Zurück auf der Hauptstraße(markiert als Weg Nr. 9) fährt man Richtung Moar in Rumsein bis Plattner und biegt dort auf den Wanderweg Nr. 5 ein. Über Kreuzer Weiher gelangt man wieder auf die Asphalt-Straße (2a), die einen wieder zurück ins Dorf bringt. Variante 2 für die Rückkehr: Abfahrt nach Bozen und Rückkehr mit der Seilbahn

Höhenunterschied: ca. 550
Wegbeschaffenheit: Asphalt/Schotterweg/Waldweg
Schwierigkeitsgrade: mittel
Zeit: 3 ½

Urlaubsgenuss Jenesien

Urlaubsgenuss Jenesien
mehr anzeigen Jenesien und der Salten
Bezaubernde Urlaubswelt...
mehr anzeigen Sommer
Jenesien ist Sommerfrische...
mehr anzeigen Winter
Märchenhafter Winterurlaub...


Hotel Tschögglbergerhof der Wenter Gamper & Co. KG · Freigasse 8 · I-39050 Jenesien, Südtirol · Tel. +39 0471 354 119 · Fax +39 0471 354 076 · hotel@tschoegglbergerhof.it
Steuernummer IT02524000219 Handelsregister Bozen Nr. 184601
Sitemap | Privacy | Impressum
[www.bahn.de Anreisebutton] Südtirol Hotel König Laurin Hotel Tschögglbergerhof - Booking Südtirol Hotel Tschögglbergerhof auf Holidaycheck